Mut verleiht Flügel

Björn hasst Fußball. Dumm nur, dass sein Vater Trainer der Schulmannschaft ist und ihn immer wieder aufstellt. Auf dem Feld ist er die Lachnummer der Mannschaft, mit dem Zeichenstift aber kann er zaubern. Am liebsten entwirft er Mode, sein Traumberuf ist Herrenschneider. Immerhin lernt Björn bei einem Spiel Mell kennen, sie spielt . Die beiden treffen sich, und schon bald will Mell mehr von ihm. Doch Björn wehrt ab. Er findet sie nett, aber mehr auch nicht. Wenn er allerdings Sven sieht, dann flattern Schmetterlinge in seinem Bauch …
Zum Glück findet der 14-Jährige einen Freund, mit dem er über alles reden kann. Dass den außer ihm niemand sehen kann – was soll’s? Er zeigt sich nur Björn: in den Wellen eines Baches, in einer Fensterscheibe, in einer Radkappe. Der Mann mit der Fliegermütze stellt sich als Geo Chavez vor, seines Zeichens Aviatiker. 1910 überquerte er mit seiner Bleriot als erster Mensch die Alpen im Flugzeug. Sein Vorbild lässt in Björn einen Entschluss reifen …

Veröffentlicht unter Bücher für Kinder, Mut verleiht Flügel | Kommentare deaktiviert für Mut verleiht Flügel

16 Kids + 1 Autor = Höchstspannung

Tatort: Hannover-Sahlkamp. Nach einem hef­tigen Gewitter ist das Kaninchen Kuschel spurlos vom Stadtteilbauernhof verschwunden. Wurde Kuschel von einem UFO entführt? Oder hat ihn der rote Koffer des Zauberers Nu Jork verschluckt? Ein Fall für die Detektive aus dem NaDu-Kinderhaus. Sie nehmen die Spur auf und ermitteln in alle Richtungen. Gelingt es ihnen, das geliebte Kaninchen wiederzufinden?

Die Geschichte entstand in einer Schreibwerkstatt mit dem Autor Günter von Lonski und Kindern des NaDu-Kinderhauses in Hannover-Sahlkamp.

Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hat die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen.

Gebundene Ausgabe : 128 Seiten
ISBN 3947066015
Leseniveau: 8 – 10 Jahre
Monika Fuchs Verlag, Hildesheim 2017

Veröffentlicht unter Aktuelles, Bücher für Kinder, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 16 Kids + 1 Autor = Höchstspannung

Stadtkind 07/20

 Nur lesen – nicht nachmachen!

Veröffentlicht unter Presse/Funk, Servus Süße! | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Stadtkind 07/20

HAZ/Pattensen 15. Mai 2020

Er kann ja so gemein sein …

Veröffentlicht unter Presse/Funk, Servus Süße! | Kommentare deaktiviert für HAZ/Pattensen 15. Mai 2020

Jetzt überall im Buchhandel: Servus Süße!

Chat-And-Kill

 

Sie hat sie, er will sie. Besondere Pralinenrezepte. Nele bietet die Rezepte im Internet an, Paul möchte seiner kranken Frau damit eine Freude machen. Sie ist geradezu närrische auf süße Köstlichkeiten. Je ausgefallener um so besser. Im Chat kommen sich Anbieterin und der Bieter näher. Virtuell. Immer näher. Irgendwann interessiert sich Paul für mehr als Neles Pralinenrezepte. Eine zauberhafte kleine Liebesliaison ergibt sich und könnte in eine erfüllte Zukunft führen. Wenn da nicht diese kleinen gemeinen Gehirnpikser wären, mit denen Nele ihren Verstand malträtiert: Ihre Süßigkeitensucht hat Pauls Frau an den Rand des allgemeinen Organversagen gebracht, und ihr Mann füttert sie weiter mit den erlesensten Süßigkeiten. Pfui! Vielleicht kann Nele Pauls Frau helfen? Sie muss! So lässt sie sich auf ein weiterführendes Chat-Geplauder mit Paul ein und sich zu einem einmaligen Treffen mit ihm verleiten. Ein Treffen? Einem einmaligen?ISBN

Print: 9783750494787
Ebook: 9783751911047

 

Veröffentlicht unter Aktuelles, Servus Süße! | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Jetzt überall im Buchhandel: Servus Süße!

Alfelder Zeitung vom 5. März 2019

Die Alfelder Zeitung wird zu meiner zweitliebsten Zeitungslektüre – dank Susanne Röthig!

Veröffentlicht unter Krimis mit Schusssss, Musikus Exitus, Presse/Funk | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Alfelder Zeitung vom 5. März 2019

2. März 2019

Unser Polizeihunde vor der großen Enttarnung: Gleich schnappt er zu.

„Musikus Exitus“ – am 2. März in der St.-Catharinen-Kirche in Hörsum bei Alfeld. 80 Zuhörer, tolle Gastgeber, fantastisches Publikum und Albrecht an der Orgel, ein Genuss!!! Hat richtig Spaß gemacht.

Veröffentlicht unter Krimis mit Schusssss, Musikus Exitus | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 2. März 2019

02.03.2019 in Hörsum

… mit Überraschungsgast!

Veröffentlicht unter Krimis mit Schusssss, Musikus Exitus | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 02.03.2019 in Hörsum

Musikus Exitus

 

                    Er will doch nur spielen!

Veröffentlicht unter Krimis mit Schusssss, Musikus Exitus | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Musikus Exitus

Das war Spitze – Die Bilder

             

Vielen Dank an alle, die den Abend so unvergesslich gestaltet haben: das Regenbogen-Team, Anja vom Catering, Elsa-Projektchor, Sabine Krauthäuser mit Bellabina-Tanzformationen, das Darsteller-Team mit Hannes Steding, Renate und Gerd Blumenstein, Kirsten Rohr als Regisseurin und Elsa in Vertretung und die für alles zuständige Florentiine! Dann natürlich noch die Bühnentechnik, die unsichtbaren Helferinnen und Helfer und last but not leaset meinen geschätzten Musikus Reinhard Großer.

Wir sehen uns! Günter von Lonski

Veröffentlicht unter Elsa - Unser Hameln, Theaterstücke | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Das war Spitze – Die Bilder