Freitag, 8. Dezember 2017 — Vorschau

 CrimeDinner im Pab Pattensen

Sie ermitteln, befragen und bewerten Tatsachen und Aussagen und — finden schließlich heraus, wer die Tat begangen hat. Das alles bei bester Unterhaltung und einem ausgewählten 3-Gänge-Büfett.

Halleluja

Kommissar Peter Petersen ist kein Weihnachtsmarktgänger. Doch die Pflicht ruft. In der Südstraße liegt ein Mann mit spärlichem Haarkranz inweißem Feinripp und mit flauschigen Engelsflügeln – mausetot. Scheint von der Dachterrasse im Obergeschoss gefallen zu sein und hat zum Ärger der Hauseigentümerin den ganzen Weihnachtsschmuck mit sich gerissen.

Kommissar Peter Petersen muss auf den Marktplatz und sich von Stand zu Stand durchfragen. – Schnell stellt sich heraus, dass es sich bei dem Toten um Andi Alter handelt, dem Inhaber einer hiesigen Versicherungs- agentur. Am Stand vom Dänen erfährt Peter Petersen, dass Andi Alter nicht allein unterwegs war und am Würstchenstand die Personalien der Begleiterin. Spontanes Ermittlungsergebnis: Der Tote wurde unter der Dachterrasse seiner Begleiterin gefunden. Wär’s doch bloß ein Unfall, der Kommissar ist am Abend zum Gänsebratenessen der Scharwache im Ratskeller eingeladen. Oder war’s in der Linde? Notfalls sollte man ihm etwas warmhalten.

Das könnte Dich auch interessieren...