21. September 2018 — Vorschau

» Flaschenpost «

Kommissar Peter Petersen wird ins Pattenser Bad gerufen. Die Jungs, die sich zum Grillen im Freien versammelt haben, blicken trübsinnig. Der Kasten Herrenhäuser ist leer, die Schweinesteaks und Schinkengriller verkohlt. Gerade wurde ihr Zechkumpan Ronny Schulte im Heizungskeller entdeckt. Spärlich bekleidet und mausetot. Ronny galt als Angeber und Besserwisser, der sich immer zu viel herausnahm – besonders bei den Freundinnen seiner Freunde. Einer oder eine hat es ihm nun übelgenommen. Eine Bierflasche scheint den direkten Zugang zu seinen wirren Gedanken gesucht und gefunden zu haben. Peter Petersen vernimmt die unterschiedlich alkoholisierten Zechkumpane. Was am Anfang nach einem unverbrüchlichen Zusammenhalt aussieht, stellt sich schon bald als bröcklige Fassade heraus. Man missgönnt sich Karriere, gesellschaftliche Stellung und die tollere Freundin, aber im Zentrum der Missgunst stand immer Ronny Schulte. Warum und wer hat die Beherrschung verloren und dem Aufschneider ein letztes Bierchen eingeschenkt?

www.vonlonski.net

Das könnte Dich auch interessieren...